(Rückblick) 2. Bürgerpicknick im Dresdner Westen

Bereits zum zweiten Mal lud der FDP-Ortsverband im Dresdner Westen an einem schönen Sommertag zum Liberalen Bürgerpicknick ein. 50 prall gefüllte Picknicktüten wurden unter die Leute gebracht und viele interessierte Bürgerinnen und Bürger nahmen auf den Picknickdecken Platz.

Das Kinderplanschbecken erfreute sich bei gepflegten 32°C und strahlendem Sonnenschein nicht nur bei den Allerkleinsten großer Beliebtheit. Besonders Sportliche tobten sich beim Frisbee und Fußball aus.

Im Schatten des alten Baumbestandes auf dem Conertplatz ging es in den Bürgergesprächen um Kommunal- Landes- und Bundespolitik und auch um die neue Kampagne der Liberalen im Dresdner Westen „Ein Wochenmarkt für Löbtau“, die auf viel positive Resonanz stieß. „Um möglichst viele Meinungen und Ideen einzufangen, haben wir in unserem Umfragebogen um Orts- und Zeitvorschläge gebeten, damit der Wochenmarkt genau so geplant werden kann, wie die Löbtauerinnen und Löbtauer es sich wünschen“, berichtet die Ortsvorsitzende Viola Martin-Mönnich.

Auch der stellvertretende FDP-Landesvorsitzende Robert Malorny und Marko Beger, Ortsbeirat aus dem benachbarten Ortsverband FDP Dresden Altstadt, schauten vorbei und verteilten gemeinsam mit Mitgliedern der Jungliberalen Aktion Dresden fleißig Picknicktüten.

Fotos vom Bürgerpicknick gibt’s hier: http://tinyurl.com/2-Buergerpicknick-FDPDDWest