MdB Müller-Rosentritt im Feldschlösschen Stammhaus: „Zwischentöne: Perspektiven für ein Europa der Freiheit“

(10.11.2018) DRESDEN | CHEMNITZ. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Frank Müller-Rosentritt, der als einziger sächsischer Abgeordneter im Auswärtigen Ausschuss sitzt, wird am 13. November um 19 Uhr bei der FDP Dresden-Plauen/Südvorstadt bei einer Diskussionsveranstaltung zur Rolle Europas in der Welt zu Gast sein.

Dabei wird es um die politische Weltlage sowie um die Zukunft einer freiheitlichen Europäischen Union in einem zunehmend autoritären Umfeld gehen. Frank Müller Rosentritt reiste in seinem ersten Jahr als Bundestagsabgeordneter sowohl in die USA und nach Russland als auch nach Brüssel und Luxemburg. Dabei gewann er tiefe Einblicke in aktuelle politische Problemlagen, von denen er den Gästen berichten wird.

Nach einer einführenden Rede von Frank Müller-Rosentritt besteht die Gelegenheit zum Austausch mit dem Bundestagsabgeordneten über das Thema und weitere tagespolitische Fragen.

Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sie sind herzlich eingeladen, darüber zu berichten.