FDP Pieschen startet mit neuer Spitze in den Wahlkampfendspurt

(Dresden, 21.09.2021) Nach corona-bedingter Pause hat der Ortsverband der Pieschener Liberalen gestern Abend eine neue Spitze gewählt. Neue Ortsvorsitzende ist die IT-Systemkauffrau Liana Thust, die seit diesem Jahr Mitglied der Liberalen ist.

„Ich bin nicht in die FDP eingetreten, um die Füße stillzuhalten. Außerdem habe ich keine Lust, meine Stadt der AfD zu überlassen. Ich wünsche mir für mein Viertel stattdessen eine freiheitliche Stimme“, erklärt die neue Ortsvorsitzende Liana Thust aus Anlass ihrer Kandidatur.

„Wir gehen jetzt auf die Zielgerade des Bundestagswahlkampfs. Am Mittwoch unterstützen wir unsere Bundestagskandidatin für den Wahlkreis 160, Dr. Silke Müller, die letzten Unentschlossenen in der Nachbarschaft zu überzeugen“, so Thust weiter.

Der scheidende Vorsitzende Stefan Schubert, der hier 2019 zur Landtagswahl antrat, freut sich über den neuen Vorstand: „Nachdem ich aus Pieschen weggezogen bin, ist es schön den Ortsverband wieder in guten Händen zu wissen.“

Dem neuen Ortsvorstand gehören neben Liana Thust der Berufssoldat Ronny Kopte und der Programmierer Sven Köhler an. Dr. Silke Müller und die Pieschener FDP laden am 22. September ab 14 Uhr am Straßenbahnhof Mickten zum Gespräch ein.

Ortsvorstand der FDP Dresden-Pieschen
V.l.n.r.: Ronny Kopte, Liana Thust (Vorsitzende), Sven Köhler.