Kreisverband

Über den Kreisverband

Die FDP Dresden ist der größte Kreisverband in Sachsen und den ostdeutschen Flächenländern. Sie umfasst derzeit rund 420 Mitglieder, die sich in 10 Ortsverbänden bürgerschaftlich engagieren, und auf verschiedenen Ebenen – von der Kommune bis zum Bund – liberale Politik gestalten.

Beschlussgrundlage und aktueller politischer Handlungsrahmen der Freien Demokraten in Dresden bildet das Kommunalwahlprogramm 2019.

Bei der Kommunalwahl 2019 erzielte die FDP Dresden mit 7,5 %-Stimmenanteil ihr zweitbestes Ergebnis nach der Wiedervereinigung. Der FDP-Fraktion im Dresdner Stadtrat gehören seither Holger Zastrow (Vorsitzender), Robert Malorny (Stellv. Vorsitzender), Holger Hase (Beisitzer im Vorstand), Christoph Blödner und Franz-Josef Fischer an.

Seit 2015 steht der FDP-Politiker Dirk Hilbert als Oberbürgermeister an der Spitze der Verwaltung der Landeshauptstadt Dresden. Zuvor war er bereits seit 2001 als Beigeordneter für Wirtschaft sowie seit 2009 als Erster Bürgermeister in der Dresdner Stadtverwaltung tätig gewesen.

Mit Torsten Herbst verfügen die Freien Demokraten aus Dresden seit der Bundestagswahl 2017 auch wieder über ein Mitglied des Deutschen Bundestages, der dort unter anderem als FDP-Obmann im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur fungiert.