Spenden

Spendenethik

Spenden gehören zu einer lebendigen Demokratie. Nur Parteien, die über laufende Einnahmen verfügen, können seriös und auf hohem Niveau an der politischen Willensbildung des Volkes mitwirken. Und das ist gemäß unserem Grundgesetz ihr Auftrag. Unsere Verfassung erwartet sogar von den politischen Parteien, dass sie sich überwiegend aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanzieren. So hat das Bundesverfassungsgericht mehrfach entschieden, dass die Summe der öffentlichen Mittel, die einer Partei zufließen, nicht höher sein darf als die Summe ihrer eigenen Einnahmen. Mit Spenden an politische Parteien bringen Bürger und Unternehmen also ihre Anteilnahme und ihr Engagement für eine funktionierende Demokratie zum Ausdruck.

Steuerliche Informationen

Spenden natürlicher Personen an eine Partei sind steuerlich abzugsfähig. Als Privatperson können Sie Ihre Spende an die Freien Demokraten bis zu 3.300 EURO – bei gemeinsam veranlagten Ehegatten bis zu 6.600 EURO – im Jahr steuerlich geltend machen, unabhängig davon, ob Sie zusätzlich etwa an Vereine oder für andere gemeinnützige Zwecke spenden.

Eine Spende von beispielsweise 500 EURO kostet Sie im günstigsten Fall 250 EURO, bedeutet aber für die Freien Demokraten Einnahmen bis zu 725 EURO, denn:
1. Die steuerliche Vergünstigung ist gestaffelt: Für die ersten 1.650 EURO bzw. 3.300 EURO werden Ihnen nach § 34g EstG exakt 50% der gespendeten Summe von der Steuerschuld abgezogen. Darüber hinaus gehende Beiträge können Sie bis zur Höhe von 1.650 EURO bzw. 3.300 EURO nach § 10b EstG in Ihrer Steuererklärung als Sonderausgabe geltend machen. Sie reduzieren die Steuerzahlung folglich in Höhe des individuellen Steuersatzes.
2. Parteispenden werden staatlich bezuschusst: Für Spenden bis zu 3.300 EURO je natürlicher Person und Jahr bekommen die Freien Demokraten nach § 18 PartG zusätzlich für jeden Spenden-Euro bis zu 0,45 EURO im Rahmen der staatlichen Teilfinanzierung von Parteien. Jeder Euro, den Sie uns spenden, ist für uns also bis zu 1,45 EURO wert.

Spenden juristischer Personen an uns sind selbstverständlich zulässig und erwünscht, können aber nicht als Betriebsausgabe steuerlich geltend gemacht werden.

Unterstützen Sie die Freien Demokraten mit Ihrer Spende: Vielen Dank für Ihre Bereitschaft, in die Zukunft zu investieren!

 

Spenden
via Online-Tool

Spenden
via PayPal

Spenden
via SEPA-Überweisung

FDP-Kreisverband Dresden
IBAN: DE10 8505 0300 3120 2374 33
BIC: OSDDDE81XXX
(Ostsächsische Sparkasse Dresden)